FAQ Anfahrt Kontakt
Reitferien auf dem Ponyhof / Ferienwohnung für Reitfreunde / Reitkurse im wunderschönen Münsterland

AGB

Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Vertragsschluss

Der Ponyhof Georgenbruch bietet Reiterferien für Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 15 Jahren. Mit den Inhalten dieser Webpräsenz wird über das Angebot informiert. Über das Online-Buchungsformular können Kinder und Jugendliche durch die jeweiligen Eltern bzw. Erziehungsberechtigten für die angebotenen Reitferienkurse angemeldet werden.

Mit Absenden des vollständig ausgefüllten Buchungsformulars über die Homepage und der Rückbestätigung per E-Mail durch den Veranstalter kommt ein Reisevertrag zustande. Das Buchungsformular kann nur durch Zustimmung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Zustimmung zur Datenschutzerklärung abgesendet werden.

Die Verbindlichkeit des elektronischen Postverkehrs (E-Mail) wird beiderseits ausdrücklich anerkannt.

Nach Eingang Ihrer Buchung erhalten Sie vom Veranstalter eine Anzahlungsaufforderung. Ist Ihre Anzahlung innerhalb der angegebenen Frist nicht feststellbar, so verfällt Ihre Reservierung. Nach Eingang der Anzahlung erhalten Sie vom Veranstalter eine Buchungsbestätigung mit der Angabe zur Frist der Restzahlung. Ist die Restzahlung innerhalb der angegebenen Frist nicht feststellbar, so verfällt Ihre Reservierung. Die Restzahlung ist in der Regel 28 Tage vor Reisebeginn fällig. Wird die Reise kurzfristig innerhalb 28 Tagen vor Reisebeginn ausgeführt, so ist der gesamte Reisepreis ohne Anzahlung sofort fällig.

Reiserücktritt

Mit Ihrer Anmeldung bieten Sie uns den Abschluß des Reisevertrages verbindlich an. Bei vorzeitigem Abbruch des Aufenthaltes oder verspäteter Anreise erfolgt keine Rückerstattung für nicht in Anspruch genommene Leistungen.

Bei einer Stornierung Ihrerseits bzw. bei Nichtantritt der Reise fallen folgende Kosten an:

  • mehr als 28 Tage vor Reiseantritt: Einbehalt der Anzahlung in Höhe von 50,00 € 
  • innerhalb 28 bis 8 Tage vor Reiseantritt: 50% des Reisepreises
  • innerhalb 7 Tage vor Reiseantritt: 80% des Reisepreises

Ist der Reisepreis zum Zeitpunkt der Stornierung bereits in voller Höhe gezahlt, so wird dem Reiseteilnehmer die entsprechende Differenz aus Reisepreis und Stornokosten erstattet.

Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.

Nicht in Anspruch genommene Leistungen werden nicht erstattet. Der Veranstalter räumt sich das Recht ein, bei einer zu geringen Anzahl an Buchungseingängen Ihre Buchung zu stornieren und die Anzahlung vollständig zurückzuerstatten. Bei höherer Gewalt, z. B. bei Naturkatastrophen, ist der Veranstalter von der Leistung frei. Er hat Sie unverzüglich zu informieren und geleistete Anzahlungen zurückzuerstatten. 

Leistungen

Der Ponyhof Georgenbruch leistet Aufenthalte für Mädchen und Jungen im Alter von 8 bis 15 Jahren.

Die Leistungen beinhalten u.a. Unterkunft, Verpflegung, Reitstunden mit Unterweisungen rund um das Pferd bzw. Pony, Begleitprogramme und Betreuung rund um die Uhr. Mit Ausnahme der An- und Abreisetage sowie eines reitfreien Spielenachmittages finden täglich zwei Reitstunden statt. Am Anreisetag findet keine Reitstunde statt. Am Abreisetag findet eine Reitstunde am Vormittag statt. Weitere Informationen zu den angebotenen Leistungen entnehmen Sie bitte unserer Internetpräsenz.

Nicht vorhersehbare, z.B. wetterbedingte oder organisatorische Gründe berechtigen den Ponyhof Georgenbruch dazu, einzelne Programmpunkte unserer Leistungsbeschreibung nach eigenem Ermessen auszutauschen bzw. durch gleichwertige zu ersetzen. 

Der Ponyhof Georgenbruch behält sich vor Reitstunden bei höherer Gewalt wie z.B. witterungsbedingte Hitze oder Unwetter innerhalb der gebuchten Ferienzeit zu verlegen oder ersatzlos zu streichen. Diese Maßnahme dient dem Schutz Ihrer Kinder und unserer Pferde und Ponys.

Pflichten der Teilnehmer

Aufgrund der begrenzten Belastbarkeit der Ponys und Pferde weisen wir darauf hin, dass Reiten bei einem Körpergewicht des Feriengastes von mehr als 80 kg nicht möglich ist. Eine Teilnahme an den Reitstunden ist somit ausgeschlossen. Jedoch nicht die Teilnahme am Begleitprogramm sowie der weitere Umgang mit den Pferden und Ponys.

Bei körperlichen Einschränkungen, z.B. gesundheitlich, physikalisch oder geistig, ist im Vorfeld der Anmeldung mit dem Ponyhof Georgenbruch zu klären, ob eine Teilnahme am Ferienprogramm möglich ist. Geschieht dies nicht, behält sich der Ponyhof Georgenbruch vor, den betroffenen Teilnehmer vom Ferienaufenthalt auszuschließen. Eine Erstattung des Reisepreises findet in diesem Fall nicht statt. Eine weitere Bedingung zum Beginn der Reitferien ist, dass Ihr Kind frei von ansteckenden Krankheiten ist. 

Wir weisen darauf hin, dass Reiten kein gefahrloser Sport ist. Zum Wohle aller Beteiligten sowie der Tiere ist den Anordnungen des Veranstalters und dessen Mitarbeiter stets und in jedem Falle Folge zu leisten.

Mit der Anmeldung erklären Sie, dass der minderjährige Reiseteilnehmer ausreichend verantwortungsbewusst und selbstständig ist, den Anweisungen und Verhaltensregeln Folge zu leisten. Bei wiederholter oder grober Missachtung kann der Reiseteilnehmer vom Aufenthalt ausgeschlossen werden. Eine Erstattung des Reisepreises findet in diesem Fall nicht statt.

Ebenso sollte der minderjährige Reiseteilnehmer gewohnt sein, bzw. sollte ihm durch die Erziehungsberechtigten zugemutet werden können, ohne Begleitung dieser auf dem Ponyhof Georgenbruch zu übernachten. Ist in der Folge vom auftretendem Heimweh eine Abreise notwendig, so erfolgt auch hier keine Erstattung des Reisepreises. Dies gilt auch bei Nichtgefallen der angebotenen Leistungen.

Haus- und Hofordnung

Alle Reiseteilnehmer werden am Anreisetag vom Personal des Ponyhof Georgenbruch auf die Hausordnung aufmerksam gemacht. Diese dient zum Wohle Aller. Die Haus- und Hofordnung finden Sie auf unserer Webpräsenz wie auch zu Papier auf jedem Ferienzimmer. Bei Nichteinhaltung oder vorsätzlichem Verstoß gegen die Haus- und Hofordnung wird der Reiseteilnehmer vom Ferienaufenthalt ausgeschlossen. Eine Erstattung des Reisepreises erfolgt dabei nicht.  

Kosten, die dem Veranstalter durch die Missachtung der Haus-, Hof- und Stallregeln oder im Falle der Reisebegleitung entstehen, werden Ihnen abhängig vom Einzelfall entweder in Höhe der Wiederherstellungskosten oder im Falle des Unterganges eines Gutes zum Wieder­beschaffungs­wert in Rechnung gestellt.

Haftung

Der Veranstalter haftet ausdrücklich nur für Vorsatz und eigenverschuldete, grobe Fahrlässigkeit. Unfälle oder Sachschäden, die aus dem Nichtbefolgen von Anweisungen des Veranstalters, dessen Mitarbeiter resultieren, werden nicht vom Veranstalter getragen. Schadenersatzansprüche gegenüber dem Veranstalter, dessen Mitarbeitern oder Betreuerinnen sind ausgeschlossen.

Es wird erklärt, dass für den Reiseteilnehmer eine private Haftpflichtversicherung besteht. Aufgrund der Unfallgefahr beim Reiten wird der Abschluss einer privaten Unfallversicherung für die Dauer des Aufenthalts empfohlen

Für den Verlust oder das Abhandenkommen von persönlichen Wertgegenständen, Kleidung, Garderobe oder Reitausrüstung kann der Veranstalter nicht haftbar gemacht werden. Es wird empfohlen auf die Mitnahme wertvoller Elektrogeräte wie z.B. Smartphones oder Tablets zu verzichten. 

Datenschutz

Bezugnehmend auf den Datenschutz weisen wir ausdrücklich auf die Datenschutzerklärung hin.

Diese ist auf unserer Internetpräsenz nachzulesen.

Ponyhof Georgenbruch

Müssingen 25
48351 Everswinkel
Tel.: 0 25 82 / 12 16
Fax: 0 25 82 / 90 85 25
info@ponyhof-georgenbruch.de